PHOENIX und sein Kumpel

 

UPDATE / Juli 2020
Phönix Geschichte hat ein gutes Ende gefunden. Vor einigen Wochen durfte der Bursche nach Genesung in das schöne Östereich umsiedeln. Wie man im Video sieht ist der Bub gut angekommen und hat sich auch schon etwas eingelebt.
Phönix hat seine Familie gefunden und somit haben wir für ihn ein “Happy End”.

UPDATE / 09.01.2020
Wir haben bis heute € 190,–für die Behandlung von Phönix erhalten und sagen herzlichst DANKE für die
Unterstützung an Annette R., R.Fenzl, Andrea B., Lisa K.
Bereits im Dezember haben wir die Summe von € 362,– überwiesen, um mit der Behandlung von Phönix beginnen
zu können und dem Buben geht es bereits besser. Die Medizin schlägt an und der erste Flaum kommt nach. Leider konnte sein Freund nicht eingefangen werden und die Bemühungen der Kollegen ihn noch irgendwie zu erwischen
waren nicht erfolgreich. Das tut uns wahnsinnig leid, da wir auch ihm  sehr gerne geholfen hätten :-(.

Dezember 2019:

Die Geschichte von Phönix und seinem Freund berührt uns so sehr , daß wir hier unbedingt
helfen wollen !
Phoenix lebt mit seinem Freund auf der Strasse in Constanta / Rumänien, beide sind
unzertrennlich und teilen ein Leid , sie haben ” Demodikose”! Eine bisweilen sehr schmerzhafte
Hautkrankheit. Im fortgeschrittenen Stadium führt die Krankheit zu
Fellverlust und auch zu Augenentzündung!
Der Winter steht vor der Tür, die Temperaturen in Rumänien sind frostig und deshalb müssen
wir schnell handeln!
Die tierärztliche Behandlung kostet uns 362,– € je Hund, plus Kastration. Die Hunde werden
mit einem Spezialmittel gebadet und anschliessend mit einem Haut-Therapeutikum behandelt.
Zusätzlich gibt es statt Straßenmüll gutes Futter und Vitamine während der Dauer der
Behandlung bis zur Genesung.
Wir haben vorort eine Helferin aufgetan, die sich der beiden Hunde annimmt, sie zum Tierarzt
bringt und anschliessend versorgt.
Die Dame kümmert sich bereits um mehrere Strassenhunde, und deshalb sind zwei
zusätzliche Hunde ohne finanzielle Unterstützung für sie leider nicht machbar.
Als gute Weihnachtstat und um den beiden Hunden Gesundheit und ein warmes Fell
zurückzugeben, möchten wir gern helfen! Schaffen wir das gemeinsam?
Bitte helft PHÖNIX und seinem Freund mit Betreff „PHOENIX SPENDE“ an unseren Verein
Shelterhelden e.V. auf das Spendenkonto :
Shelterhelden e.V.
Sparkasse Aichach-Schrobenhausen
IBAN: DE65 7205 1210 0006 2384 22
BIC: BYLADEM1AIC
Paypal : info@shelterhelden.de
Danke für Eure Mithilfe !
Eure Shelterhelden e.V.
Hochgratstr. 26
84034 Landshut