Minnie



Alter: geboren März 2016 verträglich mit: Hündinnen und Rüden
Geschlecht: weiblich kann zu Kindern: ja
Größe: ca. 25 cm / ca. 5 kg kann zu Katzen: nicht bekannt
Handicap: kurze Rute / Futterneid Für Hundeanfänger: ja
Rasse: Pekinesen-Mix Aufenthaltsort: Wertingen

Wer auf herzallerliebste, kleine und freche Hunde steht, der kann unserer Minnie (geb. März 2016) garantiert nicht widerstehen! Wenn man Minnie (blond) und ihre Tochter Layla (dunkel) auf ihrer Pflegestelle besuchen kommt, springen die beiden einem förmlich in die Arme und wollen geherzt und geknuddelt werden. Beide sind Abgabehunde und waren ihr Leben lang zusammen. Die zwei sind ein eingespieltes Team, selbstbewusst und mit einer ausgeprägten Persönlichkeit. Einzig beim Fressen ist es besser man trennt die beiden, denn da zeigt sich Minnie etwas futterneidisch. Wir wissen, dass es sehr schwer werden wird, ein gemeinsames neues Zuhause für die beiden Zuckermäuse zu finden, weshalb wir sie schweren Herzens auch getrennt vermitteln würden. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt und vielleicht ist ja jemand auf der Suche nach einem Zwergerl-Dreamteam. An der Leine laufen Minnie und Layla prima, etwas Erziehung bräuchten sie aber schon noch. Hundeschule und eine konsequente menschliche Führung könnte nicht schaden, auch wenn es sicherlich nicht leicht fällt, zwei solchen kleinen Zuckerschnuten etwas abzuschlagen.

Dem Aussehen nach könnte in Minnie’s Familiengeschichte ein Pekinese, evtl. auch ein Chihuahua, mitgemischt haben. Wenn Sie sich also in eines der beiden süßen Plattnäschen Minnie oder Layla oder in beide verliebt haben und die nötige Zeit für Spiel, Spaß und Bewegung mitbringen, freuen wir uns sehr auf Ihre Anfrage.

Minnie wurde negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet, besitzt einen EU-Heimtierausweiss, ist kastriert, geimpft, gechipt und wird nach positiver Platzkontrolle mit Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt.

Vermittlerin:
Annette Renner
Tel: 0176-20690884
email: a.renner@shelterhelden.de