Alfie

Alfie wurde im Sommer 2021 von unseren Kollegen in einem Dorf in der Nähe Timisoaras eingefangen. Der Bursche war ausgehungert, trotzdem dauerte es einige Zeit bis er gesichert werden konnte, aber letztendlich siegte dann doch sein knurrender Magen über die Angst und er nahm gierig das Futter auf.
Alfie hat seine Ängste leider immer noch nicht ganz abgelegt und macht sich damit sein Leben unnötig schwer. Die Vermittlungschancen für den Großen sind daher auch nicht vielversprechend
Alfie braucht nicht viel zum Leben… Täglich einen Napf Trockenfutter, ein Leckerli und regelmässig etwas gegen Flöhe und Würmer.
Wenn Sie Alfie zu seinem Lebensunterhalt etwas beisteuern möchten, freuen wir uns über ein Mail oder gerne auch Anruf!

Paten: